Foto: Paul Hughson

Elektrische Fjordkreuzfahrt auf dem Oslofjord

Unternehmen Sie eine elektrische Fjordkreuzfahrt und erleben Sie Oslo aus einer neuen Perspektive! Sie passieren das Stadtufer, sehen zauberhafte vorgelagerte Inseln und bekommen eine Eindruck von der Geschichte der Hauptstadt, ihren historischen Landmarken und Sehenswürdigkeiten. Der umweltfreundliche Fjordausflug mit dem neuen Schiff Legacy führt zur historischen Festung Oscarsborg – ein ruhiges, reizvolles Erlebnis.

Oslo
1 Tag+
Für alle geeignet
12.APR - 31.DES
Elektrische Fjordkreuzfahrt auf dem Oslofjord

Die Fahrt beginnt am Anleger Langkaia mitten in Oslo und führt ganz ruhig aus dem Hafen mit großartiger Aussicht auf die Stadt. Das Schiff passiert historische Orte wie die Festung Akershus und die Halbinsel Tjuvholmen, aber auch moderne Gebäude wie das Opernhaus und das Barcode-Viertel.

Als nächstes kommt auf der einen Seite Bygdøy mit dem bekannten Fram-Museum in Sicht, auf der anderen Seite liegen idyllische Inseln. Sie haben reichlich Zeit, vom großen Aussichtsdeck aus Inseln und Leuchttürme passieren zu lassen.

Schließlich legt das Schiff an der historischen Inselfestung Oscarsborg an, wo es ein Museum, eine Marina und mehrere Restaurants gibt. Die Insel mit ihren schönen Stränden und geschützten Picknickplätzen ist ein sehr beliebtes Sommerziel. Sie können hier an Land gehen und mit einem späteren Schiff zurück nach Oslo fahren.

Informationen und ein geschichtlicher Überblick über die Orte während der Fahrt sind digital abrufbar. Die großen Panoramafenster machen den Ausflug zu einem herrlichen Erlebnis bei jedem Wetter und zu allen Jahreszeiten!


 

Höhepunkte

Der Oslofjord

Der Oslofjord ist 100 Kilometer lang und erstreckt sich von der Hauptstadt bis zum Leuchtturm Færder. Auf einer Fahrt aus der Stadt passieren Sie interessante Architektur und historische Orte, darunter das Opernhaus, die Festung Akershus und die Halbinsel Tjuvholmen. An Bord des elektrisch betriebenen Schiffs können Sie die Ruhe auf dem Fjord genießen, während Bygdøy mit dem gekannten Fram-Museum auf der einen Seite und die idyllischen Inseln des inneren Oslofjords auf der anderen Seite liegen. Das ganze Fjordgebiet ist ein beliebtes Urlaubsziel der Norweger, und im Sommer sind der Fjord und die Inseln voller fröhlicher Menschen, die das Leben am und auf dem Wasser genießen.

Oscarsborg

Oscarsborg ist ein Juwel am Oslofjord und beherbergt eine Festung, ein Museum, eine Marina, Restaurants und ein Hotel. Die Insel mit ihren Stränden und geschützten Picknickplätzen ist ein beliebtes Sommerziel. In der Sommersaison lässt eine Theateraufführung die Geschichte des Ortes wieder lebendig werden, daneben gibt es auch Opernaufführungen und Konzerte. Das Festungsgelände ist frei zugänglich, und ein Spaziergang über die Wallanlagen bietet schöne Ausblicke auf den herrlichen Oslofjord.


 

Weitere Erlebnisse in Oslo


 

Genießen Sie Ihre Tour!